• +49 2373 178907
  • +49 160 96852873
  • Windkraftwerke

    Garantiert dicht auf hoher See

    Die Anforderungen an Durchführungen sind bei den unterschiedlichen Offshore Anlagen ähnlich denen im Schiffbau.
    Gas- und Wasserdichtigkeit, Seewasserbeständigkeit und Brandschutz.

    Öl- und Gasplattformen haben jedoch erhöhte Brandschutzanforderungen. Die Beele Produkte haben die notwendigen H-Klasse Prüfungen bestanden und sind entsprechend zugelassen. Im Bereich der Standbeine bzw. Schwimmsäulen können bei Katastrophen schlagartig sehr hohe Druckbelastungen auf die Durchführungen wirken. Hierfür gibt es die die DYNATITE® Technologie. Die Dichtungen sind für schlagartige Belastung von 15 bar geprüft. Bei den Trafostationen von Windkraftwerken ist die hohe Flexibilität der Durchführungen gerade bei den sehr dicken und unflexiblen Kabeln ein großes Plus. Dauerelastizität und Kurzschlussfestigkeit sind weitere Vorteile der Durchführungen.

    • Salzwasserfest
    • Hochspannungssicher
    • Hohe Haltbarkeit